Leadership – Mehr Sichtbarkeit für Frauen in Führungspositionen

Datum/Zeit
Date(s) - 04.05.2021
16:00 - 18:00

Kategorien


Das Networking Event im Rahmen von Women in Tech – Hidden Champions gesucht

Anmeldung

Melden Sie sich untenstehend kostenlos zur Veranstaltung an. 

Zur Buchung

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Sie bekommen den Teilnahmelink nach Anmeldung und vor der Veranstaltung zugesendet.

Eine Anleitung für die Anmeldung finden Sie hier.

Leadership – Mehr Sichtbarkeit für Frauen in Führungspositionen

Das Networking Event im Rahmen von Women in Tech – Hidden Champions gesucht

Heute weiß man – eine gute Führungskultur hängt von einer Vielzahl von Parametern ab – aber nicht, ob die Führungskraft ein Mann oder eine Frau ist. Dennoch belegen zahlreiche Studien, dass in Deutschland nach wie vor ein Ungleichgewicht an der Spitze der Unternehmen herrscht und dass nur wenige Beschäftigte auf Führungsebene Frauen sind.

Die Special Interest Group Women in Tech verfolgt das Ziel, mehr Sichtbarkeit für Frauen in Führungspositionen in der Tech-Branche und ein Netzwerk zum Austauschen und Lernen zu schaffen. Dieses Ziel möchte die SIG Leitung in Zusammenarbeit mit Role Models und einem Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren bewirken. Hidden Champions – Mittelständische Unternehmen, die sich zu weltweit agierenden Hightech-Unternehmen entwickelt haben – spielen hier für die SIG ebenfalls eine bedeutende Rolle. Denn diese gehen mit gutem Beispiel voran und beschäftigen oftmals Frauen in hochqualifizierten Positionen.

Oftmals werden angehende weibliche Führungskräfte vor die Frage gestellt, was sie tun können, um sich als Frau zu behaupten und durchzusetzen. Die SIG strebt jedoch an, ein neues Verständnis für Leadership zu etablieren, sodass eine Führungskraft anhand ihrer Qualifikation bemessen werden soll. Die SIG stellt daher die Frage: „Was kann ein Unternehmen bzw. das Team gemeinsam für mehr Sichtbarkeit für Frauen in Technologie-Unternehmen und Chancengleichheit tun?“.

Keynote

Sophia Rödiger, aktuell Lead Global Transformation bei Daimler mobility und CEO mountainminds.

Transformiert: Vom Automobil-Konzern zur Tech-Startup Gründung. Wieso es mehr Achtsamkeit und Vielfalt braucht, um (digital) wirksam zu sein!

Beim Kick-off Meeting der SIG brachten sich die Teilnehmerinnen ein und formten in Zusammenarbeit mit der SIG Leitung die Ziele der Gruppe.

–         Networking: Im Format eines World Café vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten im bwcon-Netzwerk

–         Support: Hier geht es nicht um perfekte Konzepte oder Lösungen. Teilen Sie Ihre Anliegen und Herausforderungen mit erfahrenen Geschäftskontakten und erhalten Sie wertvolle Unterstützung für Ihre Ziele und Vorhaben.

–         Role Models: Unsere Speaker*innen teilen ihre Erfahrungen und Lessons Learned, sodass Sie von diesem Erfahrungsaustausch profitieren und sie auf ihre individuellen Herausforderungen anwenden können

–         Peer mentoring: Lassen Sie sich von erfahrenen Kontakten durch neue Kenntnisse inspirieren und motivieren

Das Networking-Event richtet sich an Interessierte im Teamaufbau, Personalmanagement und Führungskräfte in der Technologie-Branche, die zu dem Thema Leadership neue Impulse erhalten möchten und gemeinsam mit der SIG Leitung erarbeiten wollen, wie „Frauen in Tech“ mehr Sichtbarkeit in der Geschäftswelt erlangen können.

SIG Leitung

  • Barbara Austel, Tooltechnicsystems AG&Co. KG
  • Kathrin Günther, Uhlmann Pac-Systeme GmbH
  • Nadine Speidel, GlobalFlow GmbH

 Ansprechpartner/in

Lara Trikha

trikha@bwcon.de

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich.