IT-Sicherheitsforum für Produktionsunternehmen

Map of Online-Event

Datum/Zeit
Date(s) - 26.01.2021
14:00 - 17:15

Veranstaltungsort
Online-Event

Kategorien Keine Kategorien


Anmeldung

Melden Sie sich untenstehend zur Veranstaltung an. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei findet online über Microsoft Teams statt. Sie bekommen den Teilnahmelink nach Anmeldung und vor der Veranstaltung zugesendet.

Eine Anleitung für die Anmeldung finden Sie hier.

 

Zahlreiche Unternehmen sind aktuell Opfer von Cybersecurity Attacken. Nicht selten entsteht erheblicher Schaden für die Unternehmen. Diese Attacken werden in der Regel flankiert von Lösegeldforderungen.

Die Unternehmen OPTIMA und ebm-papst waren in jüngster Vergangenheit Ziel eines solchen Angriffs. Was ist geschehen, wie reagiert man in einer solchen Situation? Was hat man als Unternehmen aus einem solchen Vorfall gelernt? Welche Empfehlungen können auf Basis dieser gemachten Erfahrung an andere Unternehmen weitergeben werden? Dies sind Fragen, die in diesem IT-Sicherheitsforum adressiert werden.

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg muss leider feststellen, dass vorgenannte Fälle keine Einzelfälle sind, sondern derartige Vorfälle häufiger vorkommen. Somit folgt im Anschluss an die zwei Berichte von realen Vorfällen eine Einschätzung des Landeskriminalamts verbunden mit Handreichungen und Empfehlungen aus dieser Perspektive.

Als Beitrag zur Lösung trägt die Firma Festo vor, mit welchen Konzepten sie sich schützt.

Die EnBW hat in den vergangenen Jahrzehnten die Aufgabe Kernkraftwerke und andere kritische Infrastrukturen gegen derartige Angriffe zu schützen und verfügt über eine langjährige Erfahrung kritische Infrastrukturen zu schützen. Unter dem Akronym KRITIS soll dieses Wissen nun an Industrieunternehmen weitergegeben werden.

Freuen Sie sich auf spannende und praxisnahe Einblicke zu diesem aktuellen Thema.

In diesem IT-Sicherheitsforum, das von bwcon, hfcon und dem VDMA in Kooperation unter dem Dach der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg durchgeführt wird, ermöglichen wir ein Forum für den Erfahrungsaustausch und sensibilisieren anhand realer Fälle für das Thema.

Programm

Uhrzeit Thema/Vortragstitel, Referent/Firma
14:00 Uhr Eröffnung
14:10 Uhr „Cyber Angriff am 20.09.2020 auf die Optima Gruppe“ mit anschließender Diskussion, Eckard Kronmüller von OPTIMA packaging group GmbH
14:45 Uhr „Cyberangriffe auf ebm-papst – Wirtschaftliche Auswirkungen & Lessons Learned“ mit anschließender Diskussion, Oliver Kühnle von ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
15:20 Uhr Pause
15:30 Uhr „Aktuelle Cybercrime-Fälle aus der Sicht des LKA“ mit anschließender Diskussion, Torsten Seeberg vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg
16:05 Uhr „Monitoring und Detektion von digitalen Sicherheitsvorfällen bei Festo – Von der IT-Security für den Schutz der OT lernen“ mit anschließender Diskussion, Dominik Helble von Festo AG & Co. KG
16:40 Uhr „Schutz von OT und IT bei kritischen Infrastrukturen gegen Cyberattacken“ mit anschließender Diskussion, Frank Brech von EnBW Full Kritis Service
17:15 Uhr Verabschiedung

Sponsoren

 Partner

 

 Ansprechpartner/in

Name
Dr. Jürgen Jähnert
bwcon GmbH

E-Mail Adresse
jaehnert@bwcon.de

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.