KI und der Schutz des geistigen Eigentums

Map of Online-Event

Datum/Zeit
Date(s) - 19.11.2020
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Online-Event

Kategorien


Anmeldung

Melden Sie sich untenstehend zur Veranstaltung an. 

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Sie bekommen den Teilnahmelink nach Anmeldung und vor der Veranstaltung zugesendet.

Beschreibung

Sie wollen herausfinden, welche Bestandteile und  Funktionen der Künstlichen Intelligenz (KI) relevant für einen Schutz als geistiges Eigentum sind und welche gewerblichen Schutzrechte hierbei relevant sind ? Dann ist dieses Seminar das Richtige für Sie! Sie erhalten Antworten insbesondere auf die Fragen  Wie schütze ich meine Entwicklung? Welche Bestandteile kann ich monopolisieren? Wie nutze und wie schütze ich Daten und Ergebnisse?

Der Vortrag geht der Frage nach, welche Aspekte von KI durch gewerbliche Schutzrechte abgedeckt werden können. Es werden die Möglichkeiten des Patentschutzes, des Urheberrechtsschutzes, des Datenbankschutzes, des Schutzes von Geschäftsgeheimnissen sowie dem ergänzenden Leistungsschutz anhand von praktischen Fallbeispielen erläutert. Insbesondere wird diskutiert, wie von KI genutzte Daten, eingesetzte Algorithmen, die Software und Techniken sowie durch KI erzeugte Produkte und Ergebnisse rechtlich geschützt werden können.

Dies soll dazu dienen, die Schutzmöglichkeiten für eigene Entwicklungen besser zu verstehen, um einen durch eine Entwicklung erlangten Wettbewerbsvorteil schützen und ausbauen zu können oder um Zeit und Investitionen zielgerichteter für solche Entwicklungen einsetzen zu können. Außerdem gilt es zu verhindern, dass man die Schutzrechte Dritter verletzt.

Programm

17:00 Uhr Begrüßung bwcon, IBM und Jones Day
Andreas Stadie, Andreas Holzwarth-Rochford und Jakob Guhn
17:15 Uhr KI und der Schutz des geistigen Eigentums
Andreas Holzwarth-Rochford und Jakob Guhn
18:00 Uhr Q&A

Referenten:

Andreas Holzwarth-Rochford ist als Patentanwalt seit fast 20 Jahren auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig und hat zahlreiche Schutzrechtsanmeldungen vertreten und war in zahlreichen Gerichtsverfahren in den Bereichen Physik, Maschinenbau sowie Elektrotechnik tätig. Andreas Holzwarth-Rochford verfügt über umfangreiche technische Erfahrung in den Bereichen Optik, Lasertechnik, softwareimplementierte Erfindungen, insbesondere künstliche Intelligenz und Blockchain-Anwendungen, drahtlose Datenkommunikation, Netzwerktechnik und (optische) Halbleitertechnologie, medizinische Geräte, digitale Gesundheitsanwendungen und Filtertechnik.

Dr. Jakob Guhn ist Rechtsanwalt im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes mit Prozesserfahrung aus mehreren hundert Gerichtsverfahren. Er berät internationale Mandanten in Auseinandersetzungen unter anderem im Bereich Software und neue Technologien, einschließlich Robotik, künstlicher Intelligenz und kommerzieller Nutzung von Daten. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Begleitung von Transaktionen im Bereich IP, Lizenzverträge und der Schutz von Geschäftsgeheimnissen.

Veranstalter

Die Veranstaltung findet im Rahmen der SkillsBuild Reignite Initiative statt. Diese wurde am 01. September 2020 von IBM zusammen mit der Expertise von bwcon und Jones Day gestartet und bietet allen – Menschen und Unternehmen – ein umfassendes Angebot an Informationen und Qualifizierungsmöglichkeiten, die die digitale Transformation und Wettbewerbsfähigkeit unterstützen. SkillsBuild Reignite ist eine offene und zugängliche Version von SkillsBuild, die für alle Einzelpersonen, Geschäftsinhabende und Unternehmer gedacht ist, die keiner gemeinnützigen Organisation angehören. Diese Plattform bietet den Nutzenden die Möglichkeit, Online-Kurse zu belegen, um digitale und berufliche Fähigkeiten zu erwerben, mehr über das Geschäft und die digitale Strategie zu erfahren.

Über Jones Day: Jones Day ist eine globale Rechtsanwaltskanzlei mit mehr als 2.500 Anwälten und Anwältinnen in 42 Büros auf fünf Kontinenten. An allen Standorten hat die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Pro-Bono-Arbeit eine lange Tradition.  Jones Day engagiert sich seit Jahrzehnten für gemeinnützige Institutionen und Non-Profit-Organisationen, insbesondere auf den Gebieten der Bildung und Ausbildung, des wirtschaftlichen und technologischen Fortschritts, der Gleichberechtigung, der Gesundheit sowie den Menschenrechten. Jones Day bietet im Rahmen der Lernplattform „SkillsBuild Reignite“ juristische Lerninhalte zu aktuellen Technologiethemen von erfahrenen Juristen an.

Partner

 Ansprechpartnerin

Nicole Hausladen
bwcon GmbH

E-Mail Adresse
hausladen@bwcon.de

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich.